Januar 3, 2024

Wohlfahrt, Zaum, Schneider und Kantar bleiben bei der HU Freiburg

Wohlfahrt, Zaum, Schneider und Kantar bleiben bei der HU Freiburg

Die Handball Union Freiburg kann zum neuen Jahr 2024 gute Nachrichten verkünden: Nach Neuzugang Leonhard Riedmaier (wir berichteten) haben mit Ruben Wohlfahrt, Dominik Zaum, Marius Schneider und Sinan Kantar gleich vier Spieler ihre Zusage für die Saison 2024/2025 gegeben. 

„Ruben ist ein Vorbild in Sachen Kampfeinsatz und Wille. Mit Leo Riedmaier und Ruben Wohlfahrt werden wir ab der Saison 2024/2025 endlich zwei Linkshänder im Kader haben. Wir freuen uns sehr, dass Ruben den neuen Weg mit gehen möchte.“ freut sich Geschäftsführer Gerrit Bartsch. 

Auch der Großgewachsene Torhüter Dominik Zaum bleibt im Breigau, „Dominik ist immer noch ein junger und vor allem toller Torhüter. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Dominik in den nächsten Jahren noch sehr viel Spaß haben werden.“ so Bartsch weiter.

Die Zusagen von Marius Schneider und Sinan Kantar sind ein wichtiges Signal für den „Freiburger Weg“, „über Zusagen unserer eigenen Spieler freuen wir uns natürlich besonders. Sowohl mit Marius Schneider (TSV Alemannia Freiburg Zähringen) als auch mit Sinan Kantar (HSG Freiburg) halten wir zwei Spieler, die in unseren Stammvereinen ausgebildet wurden. Marius bringt mit seiner Explosivität und Schnelligkeit großes Potenzial mit und wurde erst vor wenigen Wochen 25 Jahre jung. Das Gleiche gilt für Sinan Kantar. Sinan ist ein junger Mittelmann, der das Spiel verstanden hat und in der Defensive ein sehr gutes antizipatives Abwehrspiel zeigt. Sinan wird in den nächsten Jahren den/die nächsten Schritte machen und braucht einfach nur Zeit, um Erfahrung zu sammeln.“ so Gerrit Bartsch zu den beiden „Freiburgern“. 

Unsere Partner