Handball Union Freiburg GbR

Die Handball Union Freiburg wurde im Jahr 2016 gegründet, um den Leistungshandball in der Stadt Freiburg voran zu bringen. Die Stammvereine TSV Alemannia Freiburg-Zähringen und die Sportfreunde Eintracht Freiburg machten den Start und feierten gemeinsam zwei Aufstiege bis in die Südbadenliga. Zum 01. April 2020 kam der ersehnte Zusammenschluss der drei größten Handballvereine in Freiburg – die HSG Freiburg entschied sich als dritter Gesellschafter in die Handball Union Freiburg mit einzusteigen. Der Start litt leider unter der Corona Pandemie, sodass in der Saison 2020/2021 nur ein Spiel als Handball Union Freiburg gespielt werden konnte. 

Die Union

Dienstleitungen

Sponsoring