in Freiburg

HBW Balingen-Weilstetten und Kadetten Schaffhausen zu Besuch

Vom 01. bis 03. August 2019 besucht uns Handball-Erstligist HBW Balingen-Weilstetten. Am Donnerstagabend gibt es in der Zähringer Jahnhalle eine öffentliche Trainingseinheit und eine Trainerfortbildung mit Jens Bürkle (HBW) und dem leitenden Landestrainer für den männlichen Bereich Johannes Braun. Der Höhepunkt des Besuchs ist das Freundschaftsspiel zwischen den „Galliern von der Alb“ und dem Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen. Anpfiff ist am Freitag, 02. August um 18 Uhr in der Jahnhalle. Die HU Freiburg lädt alle Handballfreunde zu diesem sommerlichen Handball-Event ein. Nach dem Spiel stehen die Spieler der HBW zum „Meet&Greet“ zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintrittspreis beträgt 4 €.

Schon am Donnerstag seid Ihr Willkommen zu einem öffentlichen Training der Profis!

Herren I

Trainer

Jonas Eble
Felix Voigt (Teammanager)
Xavier Peyre (Physio)

Trainingszeiten

Di, Jahnhalle, 20:00 – 22:00
Mi, Jahnhalle, 19:15 – 20:45
Fr, Wentzingerhalle, 18:30 – 20:00

Herren II

Trainer

Felix Fink
Mario Ilic

Trainingszeiten

Di, Staudingerhalle, 20:00 – 22:00
Mi, Jahnhalle, 20:30 – 21:45

Die Handballunion

Die besten Zeiten des Freiburger Männer-Handballs liegen in der Vergangenheit. Waren es früher 4-5 Vereine, die gleichzeitig in überregionalen Ligen auf Punktejagd gingen, gibt es aktuell nur noch einen Vertreter in der Landesliga. Eine wichtige Ursache sehen viele Insider im fortwährenden Wettstreit von 6-7 Freiburger Vereinen um Vorherrschaft, Spieler, Sponsoren und Nachwuchs. Um hier ein Umdenken und eine Perspektive für hochklassigen Männer-Handball in Freiburg zu bieten, haben sich zwei der traditionsreichsten Freiburger Handballvereine an einen Tisch gesetzt.
Zukünftig soll auf der breiten Basis von zwei Handballabteilungen mit vorzüglicher Jugendarbeit eine gemeinsame Leistungsspitze gebil-det werden. Den ersten Schritt bildet die gemeinsame erste Herrenmannschaft, weitere sollen folgen.
Unter dem Dach der Handball Union Freiburg soll so mittelfristig hochklassiger Handball in Freiburg etabliert werden.

Die Handballunion Freiburg wurde 2016 gegründet aus den zwei Freiburger Stammvereinen:

Der TSV Alemannia Freiburg Zähringen ist im Freiburger Norden zuhause. Durch seine exzellente Jugendarbeit stellt die Alemannia gleich 3 Jugendmannschaften in der Südbadenliga und darüber hinaus konnte sich die B-Jugend für die BWOL- Saison 18/19 qualifizieren. Außerdem stellt der Traditionsverein eine Damenmannschaft in der Bezirksklasse, eine weitere Herrenmannschaft und natürlich die Möglichkeit von klein an den Spaß am Handball zu erlernen in den Jugendmannschaften. Mehr Infos…

Die Sportfreunde Eintracht (SFE) Freiburg sind im Freiburger Westen zuhause, ihr „Revier“ sind die Stadtteile Betzenhausen, Mooswald, Landwasser und Lehen. 2005 hat die Abteilung mit der Gründung des Handball-Kindergartes angefangen „von unten“ die Jugendarbeit aufzubauen. In den letzten Jahren konnte die SFE einige Meisterschaften auf Bezirksebene erzielen. Herausragend war die Qualifikation der männlichen B-Jugend zur SBL in der Saison 15/16. Im Aktivenbereich stellt sie eigenständig noch zwei Herren- und zwei Frauenmannschaften. Die erste Frauenmannschaft spielt in der Landesliga. Mehr Info…

Tickets

Der Vorverkauf beginnt beim letzten Heimspiel am 04.05. Man kann die Karte aber auch über die angegebenen Mailadresse gegen Vorkasse bestellen. Man muss übrigens keine Saisonkarte kaufen!

Dauerkarten können bei folgender Mail bestellt werden!

clemens.schiel@rvf.de

 

 

 

Dauerkarten

  • Nicht Mitglieder  46€
  • Mitglieder             18,40€
  • Einzelkarte           4€
  • Einzelkarte NM    1,60€