Januar 19, 2023

U23 startet mit Niederlage in die Rückrunde

U23 startet mit Niederlage in die Rückrunde

U23 muss sich gegen direkten Herausforderer geschlagen geben / U23 verliert Tabellenspitze 

Bereits das Spiel in der Vorrunde gegen die HSG Mimmenhausen-Mühlhofen, den direkten Verfolger an der Spitze der Landesliga, war ein knappes, aber siegreiches Spiel für die U23. Auch diesmal war das Aufeinandertreffen der beiden Topmannschaften am vergangenen Samstag beim Herausforderer Mimmenhausen in Salem bis zum Schluss hochspannend, doch am Ende zog die U23 diesmal den Kürzeren.

Ab der ersten Minute ein offener Schlagabtausch zeigten sich beide Mannschaften offensiv bemüht, aber in der Defensive sehr nachlässig. Die Freiburger lieferten insgesamt ein gutes Spiel, hatten jedoch gleich zu Beginn zu viele Fehlwürfe, was die Mimmenhausener sofort mit einer 5 Punkte Führung in der 21. Minute für sich ausnutzten. Das liessen die Jungs der U23 nicht auf sich sitzen und konnten durch sehr guten Handball und Tempospiel bis zur 30. Minute wieder aufholen und die HSG förmlich überrennen. Mit 19:18 ging die U23 dann in die Halbzeit und konnte diese Führung bis zur 40. Minute halten.

Aufgrund weiterer Fehlwürfe wendete sich das Blatt dann wieder für die Mimmenhausener. Bis zum Ende glich sich das Spiel immer wieder auf beiden Seiten aus und bliebt knapp und eng, erst kurz vor Schluss konnte die HSG davonziehen, so dass der U23 die Kehrtwende nicht mehr gelang. Durch eine bessere Chancenverwertung in den entscheidenden Phasen und eine zu nachlässige Abwehr auf Seiten der Handball Union konnte die HSG am Ende dann das Spiel für sich entscheiden. 

„Insgesamt haben die Jungs nicht schlecht gespielt, aber es gab es zu viele Fehlwürfe und eine zu schwache Abwehr. Die Mimmenhausener waren vor allem am Ende in den entscheidenden Phasen kühler, abgezockter und routinierter. Da war mehr drin, aber wir werden mit neuer Kraft und Elan ins nächste Spiel ziehen “, so das Fazit von Trainer Boris Hüglin.  

U23 setzt Siegesserie fort 

Am vergangenen Samstag, 28.01. war die U23 zu Gast bei der SG Maulburg-Steinen. Sowohl der erfahrene Kader und die Heimstärke der SG als auch die Schwierigkeit, ohne Harz spielen zu müssen, waren wie erwartet eine Herausforderung für die Freiburger Mannschaft, die sie am Ende aber siegreich meisterten. 

Union Eins verliert Heimspiel gegen HTV Meißenheim

Am vergangenen Freitag traf die Union Eins in der eigenen Halle erneut auf einen starken Gegner. Der HTV Meißenheim war mit seinem erfahrenen Kader wie erwartet von Anfang an keine leichte Aufgabe, doch die Freiburger starteten zunächst gut ins Spiel.

Unsere Partner