Oktober 6, 2022

Breisgau Derby – drittes Auswärtsspiel in Folge für die Union 

Breisgau Derby – drittes Auswärtsspiel in Folge für die Union 

Die Handball Union Freiburg bestreitet am kommenden Samstag, den 08.10.2022 um 20.00 Uhr ihr drittes Auswärtsspiel in Folge. Breisgau-Derby verspricht Spannung. 

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit: das mit Spannung erwartete Breisgau Derby steht vor der Tür. Das Derby gegen den TV Herbolzheim ist mittlerweile das einzig verbliebene Derby in der Südbadenliga, da mit dem TuS Oberhausen und der SG Köndringen/Teningen zwei Mannschaften aus dem Breisgau abgestiegen sind. Das kommende Derby war als Heimspiel für die Handball Union Freiburg geplant, doch der TV aus Herbolzheim hatte um den Tausch gebeten, da in der Rückrunde keine Halle zur Verfügung stehe. Obwohl das für die Union das dritte Auswärtsspiel in Folge bedeutet, kam sie der Bitte nach und bereitet sich nun auf die spannende Herausforderung in Herbolzheim vor. Die ersten drei Spiele der Saison meisterten die Union-Cracks um Kapitän Patrick Schumacher, der selbst aus Herbolzheim stammt, mit Bravour und geben nun alles, auch aus dem Derby als Sieger nach Hause zu gehen. „Mit dem erfolgreichen Start „drei Siege aus drei Spielen“ können wir „entspannt“ nach Herbolzheim fahren. Aber wir wollen die nächsten Punkte einfahren und Derbys möchte man gewinnen. Wir werden hochmotiviert das Spiel gegen den TV Herbolzheim angehen,“ so Patrick Schumacher. 

Cheftrainer David Flaig bleibt seiner Linie treu, bezieht aber die Erfahrungen der vergangenen Spiele in seine Taktik mit ein: „Die Konzentration gilt uns und wir werden uns optimal auf das Spiel in Herbolzheim vorbereiten. Hierzu müssen wir die Chancenverwertung optimieren, wir haben in Meißenheim zu viele Chancen vergeben. Unsere Abwehr muss wie gegen Meißenheim die Rückraumschützen in Schach halten. Wenn wir beide Aspekte umsetzen, werden wir auch in Herbolzheim zwei Punkt holen.“ Der TV Herbolzheim verfügt über einen feinen und erfahrenen Kader und mit Trainer Mirco Reith trainiert ein ehrgeiziger Handball-Fachmann das Team. Mit den Hoch-Brüdern und Marius Schmieder vereint der TVH die Waldkirch-Connection (ehemalige Spieler der SG Waldkirch/Denzlingen) und mit Oliver Bührer und Alexandre Weiß vervollständigen zwei starke Spieler die Mannschaft, deren Erfolgsfaktor nicht zuletzt ein starker Rückraum ist. „Der TV Herbolzheim ist heimstark und verfügt über eine der besten Rückraumachsen in der Südbadenliga. Um Punkte mit nach Hause zu nehmen, werden wir hart arbeiten müssen. Aber ich vertraue dem Trainer-Team und unserer Mannschaft und bin mir sicher, dass unsere Union eine kämpferische Leistung abliefern  und die nächsten Punkte einfahren wird,“ so Geschäftsführer Gerrit Bartsch. 

Nächstes Heimspiel der U23

Am kommenden Sonntag, den 27.11.2022 um 18.00 Uhr trifft die U23 der Handball Union Freiburg auf die DJK Singen. Der Gegner: eine große Unbekannte.

Erfolgreiches Spitzenspiel für die U23

Am Samstagabend war die U23 der Handballunion Freiburg zu Gast bei der HG Müllheim/Neuenburg. Für die HU ging es darum, sich oben festzusetzen und den Abstand auf die Verfolger auszubauen. Die HG wiederum wollte unbedingt den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Unsere Partner