Oktober 11, 2022

Auswärtssieg für die U23 am Bodensee

Auswärtssieg für die U23 am Bodensee

Am vergangenen Samstag konnte sich die U23 im Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Konstanz ihre nächsten zwei Punkte erkämpfen. Am Ende zeigte die Anzeigetafel ein eindeutiges 29:43 zugunsten der Freiburger an.

Nach langer Fahrt an den Bodensee und zu ungewohnter Anpfiffzeit galt es, die Vorgaben von Coach Max Wachter und Boris Hüglin von Anfang an konsequent umzusetzen. Angeführt von Kapitän Erik Frisch konnte sich das Team eine Führung erspielen und diese bis zum Ende der Partie zu halten. Nach knapp 10 Minuten ging die Mannschaft erstmals 5 Tore in Führung und baute diese nach 23 Spielminuten auf 10 Tore aus. In der zweiten Spielhälfte führte dann ein temporeiches Spiel mit vielen Abschlüssen auf beiden Seiten zum bereits erwähnten Endspielstand von 29:43. Große Zufriedenheit stellte sich auf Seiten der Handball Union Freiburg trotz des hoch ausgefallenen Sieges jedoch nicht ein, da Abschlüsse und Absprachen bei Spielzügen den eigenen Ansprüche nicht genügten. Hier wird in der nächsten Woche sicherlich ein Augenmerk der Trainer liegen.

Kommenden Samstag erwartet die U23 der Handball Union Freiburg die TuS Steißlingen 2 um 18:30 in der Jahnhalle.

Nächstes Heimspiel der U23

Am kommenden Sonntag, den 27.11.2022 um 18.00 Uhr trifft die U23 der Handball Union Freiburg auf die DJK Singen. Der Gegner: eine große Unbekannte.

Erfolgreiches Spitzenspiel für die U23

Am Samstagabend war die U23 der Handballunion Freiburg zu Gast bei der HG Müllheim/Neuenburg. Für die HU ging es darum, sich oben festzusetzen und den Abstand auf die Verfolger auszubauen. Die HG wiederum wollte unbedingt den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Unsere Partner