Dezember 7, 2023

UnionEins mit letztem Heimspiel im Jahr 2023 

UnionEins mit letztem Heimspiel im Jahr 2023 

Die Handball Union Freiburg trifft am kommenden Samstag den 09.12.2023 um 18.00 Uhr in der Wentzingerhalle Freiburg auf den TuS Altenheim. Christoph Künzel macht sein letztes Heimspiel für die Handball Union Freiburg.

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende und die Handball Union Freiburg freut sich auf ein spannendes letztes Heimspiel gegen den TuS Altenheim. Die „Aldner“ mussten nach dem Abstieg aus der Oberliga BW einen Umbruch vornehmen. Dennoch ist der TuS Altenheim eine homogene und spielstarke Mannschaft, die mit Gerry Sutter den absoluten Goalgetter in ihren Reihen hat. Mit 11:9 Punkten stehen die „Aldner“ auf dem fünften Tabellenplatz. Zufrieden wird man im Lager des TuS Altenheim mit der Punktausbeute nicht sein, aber Cheftrainer Bayer hatte in den letzten Spielen einige Ausfälle aufgrund von Verletzungen zu beklagen. Daher wird der TuS Altenheim mit voller Kapelle nach Freiburg reisen, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren. 

Das gleiche Problem hat die Handball Union Freiburg mit 11:11 Punkte. Mittlerweile ist man im Mittelfeld gelandet und muss in den letzten beiden Spielen im Jahr 2023 punkten, damit man nicht ins Niemandsland abrutscht. Vor allem möchte man das letzte Heimspiel im Jahr 2023 vor eigenen Publikum gewinnen und „Chris Künzel“ gebührend verabschieden. Christoph Künzel wird sein letztes Heimspiel für die Handball Union Freiburg absolvieren. Künzel wird für einige Monate nach Australien reisen und steht damit für die Handball Union Freiburg nicht mehr zur Verfügung. „Wir danken Chris für seinen Einsatz. Er war ein absoluter Qualitätsspieler den wir ungern verlieren. Wir wünschen Chris ein tolle Zeit in Australien und alles Gute auf seinem weiteren Weg.“ so Geschäftsführer Gerrit Bartsch. 

Unsere Partner