Oktober 21, 2022

U23 vor herausforderndem Auswärtsspiel

U23 vor herausforderndem Auswärtsspiel

Mit dem Auswärtsspiel gegen die HSG Dreiland steht der U23 am Samstag, den 22.10.2022 um 20.00 Uhr die nächste Herausforderung bevor.

Nach vier Spielen mit vier Siegen ist die Stimmung bei der U23 prächtig und die Mannschaft fährt selbstbewusst zu ihrem nächsten Gegner, der HSG Dreiland, nach Weil am Rhein. Der (Mit)-Anwärter auf die Meisterschaft vom Oberrhein besticht durch eine körperlich robuste Mannschaft, die mit Tobias Ludwig, Jonas Schamberger und Kevin Welte erfahrene Spieler in ihren Reihen hat. Die bisherigen Ergebnisse der HSG Dreiland lassen jedoch vermuten dass die HSG mit dem Saisonstart nicht zufrieden sein kann. 

Die Bilanz der Oberrheiner nach vier Spielen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen setzt diese gehörig unter Druck, gegen die U23 der Handball Union zu gewinnen, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren. Die Mannschaft vom Oberrhein könnte also durchaus ein gefährlicher Gegner für die bisher ungeschlagenen Freiburger Spieler werden. Aber das Team um Cheftrainer Max Wachter fährt dennoch locker und fokussiert nach Weil am Rhein, um die nächsten Punkte zu sammeln.

„Es macht natürlich unheimlich viel Spaß, derzeit Trainer der U23 der Handball Union Freiburg zu sein. Die Jungs ziehen prima mit und Siege machen natürlich Spaß. Dennoch möchte ich, dass wir als Mannschaft demütig bleiben und auf die Weiterentwicklung achten,“ so Max Wachter. 

Entscheidender Faktor wird auch diesmal wieder sein, dass die U23 in der Abwehr stabil steht, zumal gegen robuste Gegner Beinarbeit gefragt ist. „Die bulligen Spieler der HSG Dreiland müssen wir mit schnellen Beinen egalisieren. Vor allem die Aktivitäten von Kreisläufer Niklas Weber wollen wir frühzeitig unterbinden und den Rückraum in schlechte Wurfpositionen bringen,“ so Max Wachter. In Kombination mit dem bisher gezeigten tollen Tempohandball will die U23 so auch gegen Dreiland die nächsten zwei Punkte einfahren. 

Mit welchem Kader Max Wachter nach Weil am Rhein fahren kann wird sich erst Ende der Woche entscheiden. Hier stehen die beiden Cheftrainer Max Wachter (U23) und David Flaig (UnionEins) im regen Austausch. Die Partie wird am Samstag, den 22.10.2022 um 20.00 Uhr in der Sporthalle in Weil am Rhein (Egerstrasse, 79576 Weil am Rhein) angepfiffen. 

Nächstes Heimspiel der U23

Am kommenden Sonntag, den 27.11.2022 um 18.00 Uhr trifft die U23 der Handball Union Freiburg auf die DJK Singen. Der Gegner: eine große Unbekannte.

Erfolgreiches Spitzenspiel für die U23

Am Samstagabend war die U23 der Handballunion Freiburg zu Gast bei der HG Müllheim/Neuenburg. Für die HU ging es darum, sich oben festzusetzen und den Abstand auf die Verfolger auszubauen. Die HG wiederum wollte unbedingt den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Unsere Partner