März 15, 2023

U23 mit knappem Sieg im Derby gegen TSV March

U23 mit knappem Sieg im Derby gegen TSV March

Am vergangenen Samstag, 11.3. konnte die junge Mannschaft der Handball Union Freiburg  nur knapp ihre Erfolgsserie forsetzen und das Derby bei den Gastgebern in der March für sich entscheiden. 

Ein Sieg der Freiburger Mannschaft war in diesem Spiel gegen den TSV March aufgrund der Tabellensituation zwischen der U23 als Tabellenführer und dem abstiegsgefährdeten TSV, der am unteren Tabellenende um den Abstieg kämpft, fast schon ein Muß, dennoch haben sich die Freiburger Spieler sehr schwer getan. Sie starteten zunächst sehr schlecht ins Spiel. 

So stand es bereits in der 10. Minute 1:8. Zu viele technische Fehler, die der Mannschaft sonst in dieser Phase selten unterlaufen und ein fehlender Zugriff auf die gegnerischen Reihen im hinteren Raum ließen die U23 bereits nach 10 Minuten mit dem Rücken zur Wand stehen. 

Dann ging aber ein Ruck durch die Mannschaft, die Freiburger antworteten mit einem 10:1 Lauf und konnten so nach 18 Minuten mit 9:11 aufholen. Das brachte das Blatt zum Wenden und die Jungs der U23 spielten nun wieder wie erhofft und in ihrer gewohnten Stärke, standen hinten sicher und konnten vorne die Lücken im Abwehrverbund finden. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zogen die Freiburger dann schnell auf 8 Tore weg und konnten bis zum Schluss die Führung behalten. 

„Das war mit Sicherheit eine unserer schlechtesten Saisonleistungen, besonders zu Beginn hat nichts funktioniert, wie wir uns das erhofft haben. Die Jungs haben nun erfahren,  wie schnell es gehen kann, wenn wir nicht hundertprozentig bei der Sache sind und den Gegner unterschätzen. Aufgrund der vielen verletzen und kranken Spieler war die Trainingswoche und somit die Vorbereitung auf das  Spiel nicht optimal, aber nun hoffen wir bis zum nächsten Sonntag gegen die SG Köndringem/Teningen wieder in alter Stärke aufzutreten und von Anfang eine konstant gute Leistung zu zeigen“, so Trainer Max Wachters Fazit zum Spiel. 

HU Freiburg wird aufgelöst

Die Gesellschaftervereine der Handball Union Freiburg haben die Auflösung zum Sommer 2024 beschlossen. Grund für das Scheitern des Projektes ist, dass die Idee gemeinsam leistungsorientierten

Unsere Partner