November 15, 2022

U23 ist nicht aufzuhalten

U23 ist nicht aufzuhalten

Souveräner Sieg der U23 gegen die SG Waldkirch/Denzlingen

Zum Auftakt eines weiteres Doppelspieltages traf am Samstagabend die U23 der Handballunion Freiburg auf die SG Waldkirch/Denzlingen. Während sich die U23 mit dem Rückenwind aus drei siegreichen Partien in Folge auf das Spiel vorbereitete, reisten auch die Gäste der SG gestärkt durch einen Auswärtssieg in Oberhausen selbstbewusst nach Freiburg. Doch ein spannendes Spiel zeichnete sich nicht ab. Ein konzentrierter Auftakt der HU sorgte für einen Zwischenstand von 10:5 nach 20 Minuten –  und diese Führung sollte nicht mehr schrumpfen. Gleich fünf verwandelte Siebenmeter durch Sinan Kantar im ersten Drittel und eine konzentrierte Deckungsabwehr der HUF stellten schon in der ersten Halbzeit alle Weichen auf Heimsieg – mit 16:6 ging es in die Kabinen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel der HUF zunächst fahriger und unkonzentrierter, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch beider Teams. Die SG belohnte sich zwar mit mehr Torerfolgen, zeigte sich aber zu schwach in der Defensive, um am Endergebnis noch etwas auszurichten. Der Freiburger Neuzugang Arne Palder parierte in den Schlussminuten mehrfach spektakulär und versetzte die Wentzingerhalle in eine gute Stimmung für das darauffolgende Spiel der ersten Mannschaft. Stärkster Werfer war Mario Peric, der mit sieben Toren ein erfolgreiches Comeback im Team der U23 feierte. Am Ende freuten sich Freiburger bei einem Endergebnis von 28:17 über den nächsten Derbysieg. Nun gilt es, nächstes Wochenende beim Tabellennachbarn der HG Müllheim/Neuenburg den Aufwärtstrend fortzusetzen. Es zeichnet sich ein spannendes Spiel ab, die U23 freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Kurzgefasst:

Handball Union Freiburg – SG Waldkirch/Denzlingen: 28:17 12.11.2022, Freiburg, Männer Landesliga Süd, Zuschauer: k.A. 

Handball Union Freiburg: Mario Peric (7), Sinan Kantar (5), Nino Matosic (4), Leonard Hellbrecht (3), David Manhold (2), Erik Frisch (2), Jonathan Boomgaarden (2), Pit Weber (1), Marlon Pagniez (1), Ivan Magdic (1), Fabio Remensperger, Arne Palder, Luis Moser, Jonas Klosa. Offizielle: Boris Hüglin, Maximilian Wachter

SG Waldkirch/Denzlingen: Alexej Brantin (5), Simon Lehmann (3), Johannes Lehmann (3), Toni Pehar (2), Daniel Fahrländer (2), Kim Lehmann (1), Nikola Grubac (1), Gerrit Welberg, Gustav Schleske, Marin Sakota, Leon Pieper, Jürgen Meyndt, Philipp Ganter, Philipp Brommer. Offizielle: Armin Beckmann, Ivan Mlinarevic

Schiedsrichter: Matthias Kaufhold, Daniel Lehmann

Nächstes Heimspiel der U23

Am kommenden Sonntag, den 27.11.2022 um 18.00 Uhr trifft die U23 der Handball Union Freiburg auf die DJK Singen. Der Gegner: eine große Unbekannte.

Erfolgreiches Spitzenspiel für die U23

Am Samstagabend war die U23 der Handballunion Freiburg zu Gast bei der HG Müllheim/Neuenburg. Für die HU ging es darum, sich oben festzusetzen und den Abstand auf die Verfolger auszubauen. Die HG wiederum wollte unbedingt den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Unsere Partner