März 29, 2023

U23 gewinnt Derby gegen Waldkirch/Denzlingen

U23 gewinnt Derby gegen Waldkirch/Denzlingen

Am vergangenen Samstag konnte die junge Mannschaft der Handball Union Freiburg wieder einen Sieg erringen und so ihre Erfolgsserie weiter fortsetzen. Im Derby gegen die SG Waldkirch/Denzlingen holten sich die Spieler der U23 weitere zwei Punkte, zeigten allerdings nur phasenweise eine herausragende Leistung. Jedoch stand einem Sieg die meiste Zeit nichts im Wege. So sind die Freiburger Jungs gut ins Spiel gestartet, standen kompakt in der Abwehr und auch Torhüter John Hötger gut im Tor.

Den Elztälern ist in dieser Phase nicht viel eingefallen, deshalb versuchten sie häufig mit langen Angriffen bis zumZeitspiel einen Vorteil für sich herauszuholen. Einige technische Fehler und vergebene Chancen seitens der Freiburger haben das Ergebnis für die Gastgeber aus Waldkirch/Denzlingen bis zur Halbzeit noch erträglich gestaltet (9:15).

Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten, allerdings vergab die U23 noch deutlich mehr freie Chancen und verschenkte durch eigene Fehler Möglichkeiten an die gegnerische Mannschaft. 

„Wir haben phasenweise gezeigt, was wir können, jedoch müssen wir über das gesamte Spiel noch konsequenter spielen. Vorne lief der Ball gut, aber wir haben es verpasst, durch einen besseren Abschluss weiter davonzuziehen. Auch beim gegnerischen Zeitspiel hätten wir mit konsequenteren Schiedsrichtern sicherlich noch mehr Ballgewinne erzielt. Am Ende zählen aber die zwei Punkte, auch nach dem für uns nicht ganz glücklichen Punktverlust letzte Woche. Lobenswert war die Leistung der A-Jugend Spieler, die immer mehr auch körperlich reifer werden,“ so Trainer Max Wachters Resümee des Derbys vom Samstag. 

Unsere Partner