Dezember 13, 2022

Erneute Niederlage der Handball Union gegen Tabellenersten Schutterwald

Erneute Niederlage der Handball Union gegen Tabellenersten Schutterwald

Hinrunde endet am vergangenen Samstag mit Schlappe im Auswärtsspiel gegen  Schutterwald.

Am vergangenen Samstag, 10.12.2022 musste die Handball Union Freiburg nach der bitteren Niederlage gegen den TV Ehingen kurz zuvor erneut Federn lassen. Wie im Vorfeld bereits erwartet, war es für die Freiburger Mannschaft schwer, im Spiel gegen Schutterwald zu bestehen. Das Auswärtsspiel gegen den mit Abstand als Favoriten der Südbadenliga geltenden TuS Schutterwald war zwar von Anfang an in der Hinrunde ein Spiel, in dem die Union guten Handball zeigen, aber nicht um jeden Preis Punkte holen wollte, dennoch bleibt ein bitterer Nachgeschmack. Denn trotz starkem Gegner und hoher Messlatte zeigte die Mannschaft der Union auch nicht ihre beste Leistung. Fehlende Kaltschnäuzigkeit vom 7. Punkt an (4/12) und zu wenig Überzeugung im Tempospiel gepaart mit fehlerhaften Spielentscheidungen machte es für die Freiburger unmöglich, in Schutterwald dennoch etwas zu holen. Besonders die Flügelzange aus Schutterwald kam besonders in der 1.HZ zu zu leichten Toren. 

Erschwerend kam hinzu, dass der TuS Schutterwald zudem über zwei Torhüter verfügt, die als die besten der Südbadenliga gelten. Dennoch haben die Freiburger Spieler lange dagegen gehalten und immer wieder trotz starker Abwehr der Gegner ihr Bestes gegeben und kämpferischen Willen gezeigt. Leider hat es nicht gereicht, und so rutschte die Union auch von ihrem Platz unter den ersten Drei auf den fünften Rang ab. Umso wichtiger ist es jetzt, nach der Weihnachtspause die Hinrunde zu analysieren, die richtigen Schlüssel daraus zu ziehen und sich mental optimal auf die Rückrunde vorzubereiten. „Wir sind nicht zufrieden mit dem Ende der Hinrunde und möchten an die konstanteren Leistungen zu Beginn der Saison unbedingt wieder anknüpfen. In dieser Liga kann fast jeder jeden schlagen und das muss uns in jedem einzelnen Spiel der Rückrunde bewusst sein“, resümiert Cheftrainer Flaig. 

Man darf gespannt sein und hoffen, dass im Januar mit dem Start der Rückrunde die Mannschaft wieder in voller Stärke und Angriffslust die nächsten Punkte holen wird. 

U23 setzt Siegesserie fort 

Am vergangenen Samstag, 28.01. war die U23 zu Gast bei der SG Maulburg-Steinen. Sowohl der erfahrene Kader und die Heimstärke der SG als auch die Schwierigkeit, ohne Harz spielen zu müssen, waren wie erwartet eine Herausforderung für die Freiburger Mannschaft, die sie am Ende aber siegreich meisterten. 

Union Eins verliert Heimspiel gegen HTV Meißenheim

Am vergangenen Freitag traf die Union Eins in der eigenen Halle erneut auf einen starken Gegner. Der HTV Meißenheim war mit seinem erfahrenen Kader wie erwartet von Anfang an keine leichte Aufgabe, doch die Freiburger starteten zunächst gut ins Spiel.

Unsere Partner