Am heutigen Sonntag 26.09.2021 um 17.00 Uhr gastiert der TV Oberkirch in der Jahnhalle Freiburg-Zähringen. Nach dem Heimsieg gegen den TuS Oberhausen erwartet man mit dem TV Oberkirch eine erfahrene und spielstarke Mannschaft aus dem Renchtal. 

Die Freude bei der Handball Union Freiburg nach dem ersten Heimsieg gegen den TuS Oberhausen war groß. Matchwinner und gefeierter Spieler war Jan Disch, der mit seinem letzten Siebenmeter die zwei Punkte für die Union sicherte. Nun wartet mit dem TV Oberkirch ein anderes Kaliber auf die Handball Union Freiburg. Seit Jahren spielt der TV Oberkirch in der Spitzengruppe der Südbadenliga mit. Die eingeschworene Truppe um Trainer Daniel Kempf besticht mit ihrer rechten Seite. Die beiden Roll-Brüder sind seit Jahren die absoluten Leistungsträger der Oberkircher Mannschaft. Vor allem Timo Roll (Rückraum Rechts) glänzt immer wieder als “Torschütze vom Dienst”. Auf der Rückraum Mitte zieht der Kroate Baberic die Fäden und verfügt über eine gute Übersicht und Torgefahr. Zwar gehören die drei genannten Spielern mit zu den besten Spielern in der Südbadenliga, dennoch kommt die Oberkricher Mannschaft über das Kollektiv und konnte so am vergangenen Wochenende einen Auswärtssieg bei der SG Ohlsbach/Elgersweier feiern. Die Handball Union Freiburg muss sich auf eine taktisch gut eingestellte Kempf-Sieben vorbereiten.

Die Personalsituation der Handball Union Freiburg weiter angespannt

Diese Woche gab es für David Flaig leider die nächste Hiobsbotschaft, Marc Warwas erlitt seinen dritten Kreuzbandriss. Nach den zahlreichen Verletzungen Marius Schneider, Pit Weber, Christoph Muy und Moritz Fassbinder sowie der privat verhinderte Fabrice Maier, war Warwas eine Alternative für Flaig. Daraus wird nun leider nichts. Freuen kann man sich im Lager der Union auf die beiden Neuzugänge Ruben Wohlfahrt und Dominik Zaum. Wohlfahrt kehrt nach seiner Knieverletzung in den Kader zurück und Zaum kann nun sein ersten Einsatz, nach seiner privaten Verpflichtung im ersten Spiel, feiern. 

Auf das eigene Spiel fokussieren und Emotionen zeigen

Flaig betont immer wieder,”wir müssen auf uns schauen und unsere Vorgaben umsetzen. Sobald wir das schaffen und Emotionen zeigen, dann ist auch gegen Oberkirch etwas möglich. Das der TV Oberkirch eine absolute Spitzenmannschaft ist, ist uns allen bewusst.”

Die Jungs der Handball Union Freiburg würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Anpfiff ist um 17.00 Uhr in der Jahnhalle Freiburg-Zähringen. Vor der Handball Union Freiburg, gibt es hochklassigen Jugendhandball, die TSV Alemannia Freiburg Zähringen bestreitet ihr erstes Oberliga BW Spiel gegen die HG Müllheim/Neuenburg (Anpfiff 15.00 Uhr) in der Jahnhalle Freiburg-Zähringen.

Die Union

Dienstleitungen

Sponsoring