Die Handball Union Freiburg 2 unterliegt dem Tabellenführer aus Todtnau

Die Handball Union Freiburg 2 unterliegt auswärts dem Tabellenführer aus Todtnau. Deutlich mit 31 zu 21 hatte die Ilic/Fink Sieben wenig entgegenzusetzen und musste sich letztlich geschlagen geben. 

Die Union Spieler mit ihrer Einschätzung zur hohen Niederlage.

Patrick Stein:
Wir haben uns von der offensiven Abwehr der Todtnauer voll verunsichern lassen und haben dementsprechend nach vielen technischen Fehlern einfache Tempo-Gegenstoß-Tore bekommen. In unserer eigenen Abwehr waren wir dagegen zu passiv…
Tim Vogt:
“Im Spiel gegen den Tabellenführer, sind wir leider mit der offensiven Abwehr der Gastgeber nicht klar gekommen. Mit Technischen Fehlern haben wir viele Konter eingefangen, welche wir über das ganze Spiel nicht abstellen konnten und deshalb das Spiel zu Recht verloren haben.”