HBW Balingen-Weilstetten zu Besuch

Der Aufsteiger in die Handball-Bundesliga, HBW Balingen-Weilstetten, wird auch in diesem Jahr im Rahmen der Saisonvorbereitung die Handball Union Freiburg besuchen. Der Testspielgegner ist Kadetten Schaffhausen. Auch eine Trainerfortbildung mit HBW-Trainer Jens Bürkle ist wieder geplant  

Zwischen dem 01. und 03. August 2019 wird der frisch gebackene Aufsteiger in die 1. Handball Bundesliga, HBW Balingen-Weilstetten, Station in Freiburg machen. Die „Gallier von der Alb“ besuchen die HU Freiburg im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung. Den Auftakt bildet eine öffentliche Trainingseinheit am Donnerstag, den 1.8.2019 ab 17 Uhr in der Jahnhalle Freiburg-Zähringen. Ab 18.30 Uhr referieren HBW-Trainer Jens Bürkle und der leitende Landestrainer für den männlichen Bereich Johannes Braun im Rahmen einer Trainerfortbildung. Hierzu sind alle Handballinteressierten, insbesondere alle Trainer und Trainerinnen, herzlich eingeladen. 

 Den Höhepunkt des Besuchs stellt die Begegnung zwischen der HBW und dem aktuellen Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen dar, am Freitag, den 02. August ab 18 Uhr, ebenfalls in der Jahnhalle Freiburg-Zähringen. In der kommenden Saison treffen die Kadetten in der Champions League, Gruppe D unter anderem auf Orlen Wisla Plock (Polen) und die skandinavischen Spitzenteams IFK Kristianstad und GOG Gudme. Mit mehreren Meistertiteln bei den U 21 und den U 19 gelten die Kadetten als einer der besten Vereine im Schweizer Nachwuchshandball.

Die HU Freiburg lädt alle Handballfreunde zu diesem sommerlichen Handball-Event ein. Nach dem Spiel stehen die Spieler der HBW zum „Meet&Greet“ zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintrittspreis beträgt 4 €. 

Bericht: Clemens Schiel

Jens Bürkle

sponsored by